Freiheit für Stadien, Sporthallen und Schwimmbäder

Top-Smart-Citys der Welt und was wir von anderen Nationen lernen können

Wie kann man in Pandemie-Zeiten sicher die Besucherströme messen? Wir haben dazu die innovative Zutrittskontrolle „SmartCountr” entwickelt, die bereits von vielen Kunden in Deutschland erfolgreich eingesetzt wird. Perfekt geeignet, um verlässliche Daten an Ein- und Ausgängen sowie in den Innenbereichen hochfrequentierter Gebäuden zu erhalten.

Neben zwei Freibädern setzen auch Sporthallen wie der Eisdom in Halle die 3D-Scannertechnologie ein, um den Betrieb mit allen benötigten Infektionsschutz- und Hygienekonzepten sicher aufzunehmen.

SmartCountr garantiert Sicherheit, Privatsphäre und Präzision in Innen- und Außenbereichen – 100-prozentig DSGVO-konform. Ein visuelles Signalsystem kann via Handy oder Computer als Ampel- oder Signage-Monitor für den Eingangsbereich genutzt werden – via GSM, WLAN und weiteren Anbindungen. So haben die Betreiber alle Bereiche permanent im Fokus: Foyer, Sporthalle, Tribünen, Event-Bereich, Verleih, Gastro, Sanitär. Über die einfache Integration in die Webseiten der Kunden können unendlich viele Funktionen genutzt werden.

Dabei geht es nicht nur darum, Besucherströme an Ein- und Ausgängen und in Innenbereichen in Echtzeit zu erfassen: Wegen der vielseitigen Plug-and-Play-Kombinationen mit anderen Sensoren sind komplexe Smart-City-Lösungen möglich. Der Eisdom ist beispielsweise mit Sensoren, sogenannten Beacons, ausgestattet, die vernetzt sind. Dadurch können Bewegungen erkannt und vielseitigen Service-Angebote angeboten werden: Gibt es geöffnete, geschlossene oder überfüllte Arena-Zugänge? Wie ist die Verkehrslage und gibt es verfügbare Parkplätze? Wann sind die Abfahrtzeiten des Nahverkehrs, wie lange sind die Wartezeiten an den Kiosken? Die Möglichkeiten sind grenzenlos. Mit einer daraufhin ausgearbeiteten App ist es möglich, das Engagement der Gäste sowie das Spielerlebnis deutlich zu vergrößern. Die intensive Kommunikation mit den Fans kann über die Nutzung von SmartCountr mit einer App eine völlig neue Dimension bekommen. Von der Fanbindung über das Sponsoring bis zum Merchandising.

„Wir legen größten Wert auf Privatsphäre und Sicherheit. Deshalb sind unsere Lösungen 100-prozentig DSGVO-konform und basieren auf dem Zero-Trust-Konzept“, so Infinite Devices CEO Bruno Kramm. „Unsere Open-Source-AIoT-Plattform infinimesh und das Smart-Facility-Management-System SmartCountr bieten ein unendliches Potenzial für viele Anwendungsmöglichkeiten in allen Branchen, damit sie die absolute Kontrolle über Ihre Daten haben!“