DAS Pandemic-Robot-Orchestra lĂ€dt ein, sich mit den Potentialen von kĂŒnstlicher Intelligenz (KI) auf kreative Weise zu beschĂ€ftigen

Ein Orchester von Robotern spielt auf realen Instrumenten wÀhrend die Zuschauer per Videostream die Spielweise des Orchesters interaktiv beeinflussen können

Das war die Kickoff-Veranstaltung des Pandemic-Robot-Orchestra an der TU Delft. Dieses Jahr geht es weiter: Das Medienprojekt wurde von dem elektronischen Musiker und GeschĂ€ftsfĂŒhrer der AIoT-Firma Infinite Devices aus Magdeburg, Bruno Kramm, initiiert und mit der bekannten Robotik-Professorin Doris Aschenbrenner der TU Delft / TU Aalen weiterentwickelt. Als Team stehen der renommierte KI-Experte Dr. Tristan Behrens und viele freiwilligen Entwickler, Maker und Kulturbegeisterte zur Seite. Das Orchester lĂ€dt Menschen dazu ein, sich mit den Potentialen von KĂŒnstlicher Intelligenz (KI) fĂŒr unsere Gesellschaft auf kreative Weise zu beschĂ€ftigen und um SchwellenĂ€ngste abzubauen. Große UnterstĂŒtzung erfĂ€hrt das Projekt durch das Musikhaus Musikhaus Thomann und GEWA Music. #pandemicrobotorchestra #infinitedevices # #music #team #robotik #infinimesh