Frachtdiebstahl und Vandalismus mit Truck-Norris-System verhindern!

DAS AUDIO RECOGINITION FRAMEWORK HILFT BEIM OPTIMIERTEM DETEKTIEREN TYPISCHER GERÄUSCHE, UM FRACHTDIEBSTAHL UND VANDALISMUS ZU VERHINDERN.

Das Audio Recognition Framework hilft beim optimiertem Detektieren typischer GerĂ€usche, um „Planenschlitzer“, Treibstoffdiebstahl und Graffitis zu verhindern. â€žDie Prototypen sind seit Sommer 2023 im In- und Ausland im Dauereinsatz. Besonders in Osteuropa ist die Nachfrage riesig“, sagt Bruno Kramm, CEO von Infinite Devices, „denn hier haben die meisten Speditionen mit massiven Gewinneinbußen durch Frachtdiebstahl zu kĂ€mpfen.“

ZWEI MILLIARDEN EURO SCHADEN

Die Zahlen sind mehr als deutlich: Zwei Milliarden Euro Schaden verursachen „Planenschlitzer“ in den hauptbetroffenen EU-Staaten. 70 DiebstĂ€hle pro Tag allein in Deutschland. Dazu kommen 100 Millionen Euro Schaden durch Treibstoffdiebstahl und Graffitis. Truck Norris will den Verbrechern mit einem ausgeklĂŒgeltem System das Handwerk legen: Das Audio Recognition Framework baut auf GerĂ€uscherkennung mit KĂŒnstlicher Intelligenz und reagiert auf typische Cutter- und KontaktgerĂ€usche mit der LKW-Plane. Truck Norris kann auch dazu eingesetzt werden, Graffiti-SchĂ€den sowie aufgebohrte Tanks und Treibstoffdiebstahl wirkungsvoll zu verhindern. 

VERTRIEBSPARTNERSCHAFTEN IN OSTEUROPA BESTÄTIGT

„Die Vertriebspartnerschaften mit großen Speditionen sind in vollem Gange“, sagt Sales Manager Vasilios Vallis. „Aktuell sind wir im GesprĂ€ch mit mehreren deutschen Unternehmen aus der Logistik-Branche, die als Vertriebspartner agieren könnten. In der Security Branche wurde ebenfalls eine Partnerschaft vereinbart.“

WIE FUNKTIONIERT TRUCK NORRIS?

Die Alarmanlagen erkennen die dabei entstehenden GerĂ€usche und können lernen. „Wir arbeiten bei Truck Norris mit spezialisierten Körperschall-Mikrofonen und bei der Spray-Detection mit variierenden Abtast-Frequenzen, um den individuellen Spektren verschiedener GerĂ€usche gerecht zu werden. Dadurch erhalten unsere Computervision Spektro- und Scalogramme grĂ¶ĂŸere Aussagekraft“, so Kramm. Das smarte Device ĂŒbermittelt nur Daten und Informationen wie Tatort und Alarmtypus an das Dashboard (DSGVO-konform). Eine breite Palette von Verbindungsprotokollen ermöglicht auch die Nutzung in Regionen mit geringer Netzabdeckung.

Die Systemkomponenten bestehen aus zwei TN-Sensoren mit Magnetpads, einer TN-Connection-Box und Antennenmodul sowie der TN-Central-Unit, welche in der Fahrerkabine installiert wird. Eine akkubetriebene Standalone-Variante, die unabhĂ€ngig von der Stromversorgung ĂŒber die Fahrerkabine, bis zu 72 Stunden Schutz bietet, ist momentan in Entwicklung. Das Set wird mit passenden Kabeln und Bedienungsanleitung in einer Box ausgeliefert. Die Daten werden ausschließlich in Deutschland auf unserer IoT-Plattform „infinimesh“ gehostet. 100% DSVGO-konform.